Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik, AbI-Projekt - Startseite

Navigation

Servicenavigation

Dokumentation des AbI-Kongresses

Titelblatt der Kongress-Dokumentation
Zur Dokumentation

AbI-Meldestelle:

Melden Sie Barrieren im Web der Meldestelle für Webbarrieren.

Inhalt

Letzte Meldungen

Nachruf: Stefan Berninger

Stefan Berninger, einer der drei Gründer des AbI-Projekts Am 28. Juni 2010 verstarb Herr Stefan Berninger, Mitbegründer des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik (AbI), überraschend im Alter von 47 Jahren in Mannheim.

Meldung "Nachruf: Stefan Berninger" lesen

Kostenloses Testtool für barrierefreie PDF

PDF Accessibility Checker: Kostenloses Testtool für barrierefreie PDF-Dokumente veröffentlicht

Mit dem PDF Accessibility Checker steht ab sofort ein kostenloses Werkzeug zum Überprüfen von PDF-Dokumenten auf Barrierefreiheit zur Verfügung. Neben der Erweiterung im Adobe Acrobat Professional steht damit erstmals ein unabhängiges Prüftool allen Interessierten lizenzfrei zum Download bereit.

Meldung "Kostenloses Testtool für barrierefreie PDF" lesen

Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

das AbI-Projekt ist leider am 30.04.2010 zu Ende gegangen. Die Webseite des Projekts bleibt weiterhin bestehen, um Ihnen die vielen archivierten Informationen weiterhin zugänglich zu halten. Aktualisierungen wird es jedoch nicht mehr geben.

Aufgrund der guten und effektiven Zusammenarbeit und des erfolgreichen Aufbaus eines Netzwerks haben sich die Beteiligten darauf verständigt, das „Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik“ (AbI) als Netzwerk von Verbänden, Institutionen und anderen, an der Weiterentwicklung eines barrierefreien Internets Interessierten, aufrecht zu erhalten und weiterhin zu kooperieren.

Logo Leichte Sprache

Information soll allen Menschen zugänglich gemacht werden. Natürlich auch im Internet. Menschen mit Behinderungen sind häufig von der Benutzung des Internets wegen völlig unnötiger Barrieren ausgeschlossen.

Daher haben sich Behindertenverbände und Experten im Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik (AbI) zusammengeschlossen.

AbI steht dabei für:
A - Aktionsbündnis für
b - barrierefreie
I - Informationstechnik

Gemeinsam unterstützen sie die Umsetzung von Barrierefreiheit in der Informationstechnik.

AbI hat sich die Umsetzung des bestehenden Ordnungsrahmens (mit SGB IX und dem Behindertengleichstellungsgesetz) zum Abbau dieser Barrieren zum Ziel gesetzt.

Bisher haben sich bereits eine ganze Reihe an Mitgliedern AbI angeschlossen. Weitere Initiativen sind eingeladen, sich an dem Aktionsbündnis aktiv zu beteiligen.

Das Projekt ist durch das
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
gefördert worden.

Informationen zum Thema Barrierefreie Informationstechnik sind über das Informationsportal des AbI-Projektes Web ohne Barrieren nach Paragraph 11 des Behindertengleichstellungsgesetzes "wob11.de" zu finden.