Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik, AbI-Projekt - Die Aktivitäten

Navigation

Servicenavigation

Dokumentation des AbI-Kongresses

Titelblatt der Kongress-Dokumentation
Zur Dokumentation

AbI-Meldestelle:

Melden Sie Barrieren im Web der Meldestelle für Webbarrieren.

Inhalt

Die Aktivitäten

Foto des FTB-Messestands auf der Rehacare innerhalb des Messeauftritts NRW Sozial Im Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik (AbI) haben sich verschiedene Institutionen und Verbände zusammengeschlossen, um Barrierefreiheit in der Informationstechnik gemeinsam zu fördern.

Hauptaktivitäten des Aktionsbündnis sind:

  • Das eigentliche Aktionsbündnis mit Zusammenarbeit insbesondere im Hinblick auf:
    • Öffentlichkeitsarbeit
    • Qualitätssicherung und Standards
    • Schulungskonzepte
    • Politikberatung.
  • Die Weiterentwicklung von Standards im Hinblick auf:
    • Bewertung existierender Seiten
    • Untersuchung zusätzlicher Anforderungen
    • Durchführung von Schulungen.
  • Ein Unterstützungsangebot für Anbieter, Ersteller, Menschen mit Behinderungen und ihre Verbände.
    (Mehr zu diesem Thema erfahren Sie unter den Rubriken Angebote und Info & Service).

Die AbI-Partner und AbI-Mitglieder des Aktionsbündnisses arbeiten in Arbeitskreisen an unterschiedlichen Themen zusammen. AbI-Unterstützer können zur Mitarbeit an bestimmten Themen eingeladen werden.

Zur Zeit gibt es die folgenden Arbeitskreise:

  • Arbeitskreis Test
  • Arbeitskreis Schulung
  • Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit

Die Ergebnisse der Arbeitskreise werden über das Informationsportal des AbI - Web ohne Barrieren veröffentlicht. Ergebnisse des Arbeitskreises Test sind zum Beispiel unter wob11 - Veröffentlichungen - Testempfehlungen zu finden. Ein Ergebnisse des Arbeitskreises Schulung ist die Schulungsübersicht auf dem Informationsportal wob11, in der jeder Schulungen zum Thema Barrierefreie Informationstechnik eintragen kann. Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht regelmäßig Pressemitteilungen zu verschiedenen aktuellen Themen, die für die barrierefreie Informationstechnik von Bedeutung sind und hat zum Beispiel auch die Idee für das AbI-Buch entwickelt.

Zum Thema Weiterentwicklung der Kriterien haben einige Workshops stattgefunden, die abhängig von den Terminen und den Veröffentlichungen der in englischer Sprache Web Content Accessibility Guidelines Working Group des World Wide Web Consortiums stattfinden.

Unterstützer des AbI haben die Möglichkeit sich über 3 Mailinglisten, jeweils zu den Themen der drei Arbeitskreise Test, Schulung, Öffentlichkeitsarbeit zu äußern und aktiv mitzudiskutieren. Die Teilnehmer der 3 Arbeitskreise treffen sich regelmäßig.

Weiterhin nimmt das Aktionsbündnis in unterstützender Funktion an Workshops, Veranstaltungen und Aktionen seiner Partner und Unterstützer teil. Außerdem treten Mitglieder des AbI bei verschiedenen Kongressen und Symposien als Referenten auf. Eine übersicht über die bereits stattgefunden Veranstaltungen und Ankündigungen neuer Veranstaltungen finden Sie auf der Seite Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung am 16.08.2007